Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt

Wichtige Informationen über die Mülltonnen

Hier erfahren Sie, was Sie über Ihre Behälter für Restmüll und Altpapier wissen müssen.

Wer muss eine Mülltonne anmelden?

Der Eigentümer von einem Grundstück muss sich um die Mülltonnen kümmern.

Wenn Sie Mieter sind: Dann kümmert sich Ihr Vermieter darum. Dann bezahlen Sie die Abfallgebühren an Ihren Vermieter.

 

Sie sind Eigentümer von einem Grundstück?

Dann müssen Sie Ihre Mülltonnen anmelden.

Oder Sie müssen angeben, wenn sich etwas ändert:

Zum Beispiel, wenn Sie eine größere Mülltonne brauchen.

Oder wenn Sie Ihre Mülltonne nicht mehr brauchen.

Oder wenn Sie umziehen. Dann brauchen Sie eine Ummeldung.

Sie können die Formulare auf der Internetseite benutzen:

https://www.kreis-as.de/Verwaltung-Politik/Serviceangebot/Formulare/

Oder Sie rufen bei der Abfallberatung an:
096 21-39 878


Wenn Sie sich angemeldet haben:

Dann bekommen Sie einen Abfallgebühren·bescheid.

Darin steht, wie viel Geld Sie bezahlen müssen.

 

Und Sie bekommen Gebühren·kontroll·marken.

Die Marken sind rechteckig.

Auf der Marke steht Ihre Straße und Ihre Hausnummer.

So sieht die silberne Marke für die Restmüll·tonne aus:

silberne Marke für die Restmülltonne
silberne Marke für die Restmülltonne

 

So sieht die rote Marke für die Altpapier·tonne aus:

rote Marke für die Altpapiertonne
rote Marke für die Altpapiertonne

 

Sie haben eine Frage zu Ihrem Abfallgebühren·bescheid?

Dann rufen Sie hier an:
Telefonnummer: 096 21-39 877

Was müssen Sie über die Gebühren·kontroll·marken wissen?

Die Gebühren·kontroll·marken müssen Sie auf Ihre Tonnen kleben.

Eine Marke kommt auf die Restmüll·tonne.

Eine Marke kommt auf die Papiermüll·tonne.

Die Marken muss man gut sehen können.

 

Wenn Sie Ihre Mülltonne nicht mehr brauchen:

Dann müssen Sie die Gebühren·kontroll·marken abkratzen.

Dabei gehen die Marken kaputt.

Bitte heben Sie alle Stücke gut auf!

Sie müssen diese Stücke zurückgeben.

Sie können die Markenreste selbst abgeben.

Oder Sie schicken die Markenreste mit der Post an:

Amt für Abfallwirtschaft
Gebäude 2, Erdgeschoss
Schlossgraben 3
92224 Amberg

 

Sie müssen bitte auch einen Zettel dazulegen:

Auf den Zettel schreiben Sie Ihre genaue Adresse.

Und Sie schreiben dazu:

Warum Sie die Marken nicht mehr brauchen.

Manchmal gehen die Gebühren·kontroll·marken auch kaputt.

Zum Beispiel durch Sonne und Regen.

 

Wenn Sie die Marke nicht mehr lesen können,

oder wenn die Marke nicht mehr ganz ist:

Dann müssen Sie die Reste von der Gebühren·kontroll·marke abkratzen.

Bitte heben Sie alle Stücke gut auf!

Sie müssen diese Stücke zurückgeben.

Sie können die Markenreste selbst abgeben.

Oder Sie schicken die Markenreste mit der Post an:

Amt für Abfallwirtschaft
Gebäude 2, Erdgeschoss
Schlossgraben 3
92224 Amberg

Dann bekommen Sie neue Gebühren·kontroll·marken zugeschickt.

Das kostet Sie nichts.

Sie wollen eine Mülltonne kaufen?

Es gibt Vorschriften für Mülltonnen.

Die Vorschriften müssen eingehalten werden.

Wenn Sie eine Mülltonne kaufen:

 

Fragen Sie bitte den Verkäufer:

Erfüllt die Mülltonne die Norm EN 840-1 bis EN 840-4?

Randspalte

To Top