Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Ansprechpartner
Aktuelle News
Karriere & Ausbildung
Inhalt

Überschwemmungsgebiete

Im Landkreis Amberg Sulzbach sind derzeit folgende Überschwemmungsgebiete durch Verordnung des Landratsamtes festgesetzt bzw. vorläufig gesichert (Stand: 31.08.2019):

Ehenbach

  • Überschwemmungsgebiet am Ehenbach und seinen Nebengewässern Eschenbach, Stelzenbach, Hirschauer Mühlbach, Schießhüttenbach und Weitzendorfer / Eulenbach (Gew. II und Gew. III) auf dem Gemeindegebiet der Städte Hirschau und Schnaittenbach
    Kreisamtsblatt 5/2022, Datum der Veröffentlichung 14.04.2022, Seite 30 – 38

Etzelbach

  • Überschwemmungsgebiet am Etzelbach in den Gemeinden Neukirchen, Etzelwang und Weigendorf

      Kreisamtsblatt 8/2022, Datum der Veröffentlichung 05.07.2022, Seite 57 – 62

Krumbach

  • Vorläufig gesichertes Überschwemmungsgebiet am Krumbach in den Gemeinden Freudenberg und Kümmersbruck und der Stadt Hirschau

    Kreisamtsblatt 15/2022, Datum der Veröffentlichung 09.11.2022, Seite 124 – 132

Lauterach

  • Ü-Gebiet an der Vils und an der Lauterach in den Marktgemeinden Schmidmühlen, Hohenburg und Kastl
    Verordnung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom 22.09.2014 Kreisamtsblatt Nr. 22 vom 24.09.2014

Rosenbach

  • Ü-Gebiet an der Vils im Bereich der Gemeinden Poppenricht und Hahnbach und am Rosenbach im Bereich der Stadt Sulzbach-Rosenberg und der Gemeinde Poppenricht/
    Verordnung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom 17.09.2014 Kreisamtsblatt Nr. 21

Vils

  • Ü-Gebiet an der Vils im Bereich der Ortschaft Theuern in der Gemeinde Kümmersbruck/
    vom 07.02.2023 Kreisamtsblatt 02/2023

  • Ü-Gebiet an der Vils und an der Lauterach in den Marktgemeinden Schmidmühlen,Hohenburg und Kastl/
    Verordnung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom 22.09.2014 Kreisamtsblatt Nr. 22 vom 24.09.2014
  • Ü-Gebiet an der Vils im Bereich der Gemeinden Rieden und Kümmersbruck/
    Verordnung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom 01.08.2013 Kreisamtsblatt Nr. 12
  • Ü-Gebiet an der Vils im Bereich der Gemeinden Poppenricht und Hahnbach und am Rosenbach im Bereich der Stadt Sulzbach-Rosenberg und der Gemeinde Poppenricht/
    Verordnung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom 17.09.2014 Kreisamtsblatt Nr. 21
  • Ü-Gebiet an der Vils im Bereich der Gemeinden Freihung und Vilseck/
    Verordnung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom 04.05.2017 Kreisamtsblatt Nr. 10

Randspalte

Zum Seitenanfang