Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google bermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Ansprechpartner
Aktuelle News
Karriere & Ausbildung
Inhalt
20.12.2023

Neuer Chefarzt für die Gynäkologie und Geburtshilfe

Landrat Richard Reisinger und Vorstand Roland Ganzmann heißen ihn herzlich willkommen

Große Freude am St. Anna Krankenhaus: Ab dem ersten Januar 2024 übernimmt Dr. med. Christian Andreas Eberlein die Verantwortung als neuer Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am St. Anna Krankenhaus. Der 58-jährige gebürtige Erlanger (verheiratet, 4 Kinder) bringt eine sehr große und breit gefächerte fachliche Expertise mit nach Sulzbach-Rosenberg.

Sein umfassendes medizinisches Spektrum hat er in vielen Jahren als Oberarzt der Frauenklinik am St. Theresien Krankenhaus Nürnberg und auch im Medizinischen Versorgungszentrum der Frauenärzte am Stadtpark Nürnberg zur Anwendung bringen können. Dr. Eberlein hat sich dabei einen hervorragenden Ruf als Fachexperte auf dem gesamten Fachgebiet der Gynäkologie und Geburtshilfe erworben. Landrat Richard Reisinger und Vorstand Roland Ganzmann heißen den neuen Chefarzt sehr herzlich willkommen.

„Die Gynäkologie und Geburtshilfe im St. Anna Krankenhaus ist für den Gesundheitsstandort Sulzbach-Rosenberg von enormer Bedeutung. Zum Leistungsangebot und zur Philosophie unseres Krankenhauses passen sowohl die fachlichen Schwerpunkte von Dr. Eberlein als auch seine Erfahrung und vor allem seine empathische Vorgehensweise hervorragend“, führt Landrat Reisinger aus.

„Dr. Eberlein wird gemeinsam mit seinem Team die Gynäkologie und Geburtshilfe sehr patientenorientiert in die Zukunft führen. Mit unserer neuen Leitung der Gynäkologie und Geburtshilfe machen wir deutlich: Wir wollen ein verlässlicher, sicherer und wertschätzender Anlaufpunkt mit individuell abgestimmten Behandlungskonzepten für unsere Patientinnen und werdende Eltern sein!", ergänzt Ganzmann.

Neben der allgemeinen Gynäkologie und Geburtshilfe liegen die zukünftigen Schwerpunkte in den Bereichen der konservativen und operativen Gynäkologie, der endoskopischen Chirurgie sowie Brustchirurgie. Von Geburtshilfe bis zur Behandlung von Senkung und Inkontinenz: Der neue Chefarzt erfüllt vollends das umfassende Anforderungsprofil der Fachabteilung. Ein besonderes Augenmerk wird der neue Chefarzt auch auf die konsequente und hochqualifizierte Ausbildung von Assistenzärzten legen. Zudem liegt Dr. Eberlein die intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb der Klinik am Herzen. Er freue sich bereits auf den Aufbau eines engen fachlichen und kollegialen Austausches mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen.

„Ich habe mich ab dem ersten Kontakt mit den Verantwortlichen des St. Anna Krankenhaus sofort wohl gefühlt und freue mich sehr auf meine neue Aufgabe. Es ist schon jetzt eine große Vorfreude bei mir, aber auch in der Fachabteilung vorhanden. Ich darf bereits mit einem teilweise neuen und tollen Team an den Start gehen und spüre eine sehr positive Aufbruchstimmung bei allen Mitarbeitern. Das in mich gesetzte Vertrauen ehrt mich und ich werde mein Bestes dafür tun, dieses auch zu rechtfertigen.“

Text: St. Anna Krankenhaus

Randspalte

Zum Seitenanfang