Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
30.04.2021

Eine komplette Woche für den Klimaschutz

Gemeinsam für ein gutes Klima und nachhaltige Entwicklung.

Amberg-Sulzbach. Bereits zum vierten Mal lädt der Landkreis Amberg-Sulzbach zusammen mit dem Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN) und der Stadt Amberg zur Klimaschutzwoche ein. In diesem Jahr steht die Klimaschutzwoche unter dem Motto "Raum für Mehr" und geht bis zum 9. Mai mit zahlreichen Online-Fachvorträgen und Podcasts bzw. Videos über die Bühne. Am Freitag eröffneten Landrat Richard Reisinger und der Amberger Oberbürgermeister Michael Cerny gemeinsam mit dem Vorsitzender des ZEN, Florian Junkes, dem Klimaschutzkoordinator des Landkreises Amberg-Sulzbach, Joachim Scheid, und der Klimaschutzmanagerin der Stadt, Corinna Loewert, die diesjährige Klimaschutzwoche.

„Wir heben das wichtige Thema Klimaschutz erneut auf die Bühne, weil es neben der Bekämpfung der Corona-Pandemie eine zentrale Bedeutung für uns alle hat“, sagte Landrat Richard Reisinger. Er und der Amberger Oberbürgermeister laden deshalb alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Teilnahme ein.

Die beiden Klimaschtuzbeauftragten Joachim Scheid und Corinna Loewert haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt. „Die Klimaschutzwoche soll Denkanstöße zum eigenen Bewusstseinswandel geben, neue Handlungsansätze aufzeigen und auf die Herausforderungen aufmerksam machen, die mit dem Klimawandel zusammenhängen“, sagte der Amberger Oberbürgermeister Michael Cerny.

 „Wir zeigen, dass Klimaschutz nicht Verzicht bedeutet, sondern Spaß macht“, so der Klimaschutzkoordinator des Landkreises Amberg-Sulzbach, Joachim Scheid. Auf dem Programm stehen insgesamt 12 abwechslungsreiche Online-Vorträge rund um den Dreiklang Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energiequellen, wie die Amberger Klimaschutzmanagerin Corinna Loewert ergänzte.

So dreht sich am Montag, 3. Mai ein Online-Vortrag um 18 Uhr rund um das Thema „Ernährung und Klima“.

Wer „Strom vom eigenen Hausdach“ gewinnen möchte, dem bietet sich ein Online-Einführungsworkshop am Dienstagabend an (19 Uhr). Bereits um 18 Uhr berichtet die Regionalmanagerin des Landkreises Amberg-Sulzbach, Katharina Schenk, über das „Intermodale Verkehrskonzept im Landkreis Amberg-Sulzbach und in der Stadt Amberg“.

Am Mittwoch stehen unter anderem die Themen „Elektroauto“ (17 Uhr) und „Das Ende der Ölheizung“ (19 Uhr) auf dem Programm, zudem wird eine virtuelle Wanderung mit Liveschaltung durch den Hirschwald angeboten (17 Uhr).

Der Donnerstag bietet unter anderem einen interessanten Online-Vortrag zum Thema „Energiegenossenschaften- ein Erfolgsmodell der Energiewende?“ (18 Uhr) an.

Am Freitag um 18:30 Uhr können sich Interessierte darüber informieren, wie sicher und rentabel Geldanlagen für den Klimaschutz sind.

Ein Online-Vortrag am Samstag um 10 Uhr mit dem Titel „Der Klimaschutzweg Regensburg – Inspiration auch für Amberg und Amberg-Sulzbach?“ und das „Klima- und Repair-Café in Kümmersbruck“ beenden die diesjährige Klimaschutzwoche.




Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen musste das Programm laut Corinna Loewert und Joachim Scheid in diesem Jahre etwas verändert werden. Acht Termine, darunter die Holzhausbesichtigung in Kümmersbruck oder auch Radtouren und Wanderungen mussten abgesagt bzw. auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Alle Termine der Klimaschutzwoche sind unter www.zen-ensdorf.de/klimaschutzwoche.html eingestellt.


Programm:

Das Programm finden Sie auf www.zen-ensdorf.de/klimaschutzwoche.html.

Folgende Aktivitäten, für die, soweit nichts anders angegeben, keine Anmeldung notwendig ist und kostenlos sind, finden im Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg statt:

Montag, 03. Mai

10 Uhr Online-Vortrag „Nachhaltig leben“, Referent: Dr. Robert Adunka (Weltfairbesserer Unverpacktladen Sulzbach-Rosenberg), Anmeldung bis 29.04.2021 unter zen@zen-ensdorf.de

16 Uhr Online-Vortrag „Die Öko-Modellregion als Baustein einer klimafreundlicheren Landwirtschaft“ Referentin: Annika Reich (Projektmanagerin der ÖMR AS/AM) Teilnahmelink unter www.zen-ensdorf.de/klimaschutzwoche.html.

18 Uhr Online-Vortrag „Ernährung und Klima“, Referentin: Judith Hock-Klemm (Ernährungsrat Regensburg) Teilnahmelink unter www.zen-ensdorf.de/klimaschutzwoche.html.

Dienstag, 04. Mai

18 Uhr Online-Vortrag „Intermodales Verkehrskonzept im Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg“, Referenten: Katharina Schenk (Regionalmanagement Landkreis Amberg-Sulzbach) und Mobilitätswerk GmbH. Teilnahmelink unter www.zen-ensdorf.de/klimaschutzwoche.html

19 Uhr Online-Einführungsworkshop „Strom vom eigenen Hausdach“, Referenten: Corinna Loewert (Klimaschutzmanagerin Stadt AM), Thomas Großer (Energieberater Stadt AM), Lorenz Hirsch und Hans-Jürgen Frey (SFV AM/AS e.V.), Anmeldung unter www.vhs.amberg.de / 09621 - 10-1238

Mittwoch, 05. Mai

17 Uhr Online-Vortrag „Elektroauto fahren – So fahren Sie mit ihrem E-Fahrzeug in die Welt“, Referentin: Annette Schwabenhaus (Dipl.-Betriebswirtin FH, Beraterin Elektromobilität, HWK) Teilnahmelink unter www.zen-ensdorf.de/klimaschutzwoche.html

Änderung! 17 Uhr Virtuelle Wanderung mit Liveschaltung „Der Hirschwald wandelt sein Gesicht – Schützen durch nützen – Forstwirtschaft als aktiver Klimaschutz“, Leitung: Christian Rudolf (Naturpark-Ranger) und Jürgen Färber (Revierleiter).Der Teilnahmelink wird nach Anmeldung (bis 03.05.) unter anmeldung@naturparkhirschwald.de zugesendet.

19 Uhr Online-Vortrag „Das Ende der Ölheizung? Alternativen zur fossilen Wärmeerzeugung – Gesetzliche Vorgaben“, Referenten: Florian Urmann (Dipl. Ing. (FH), Energieberater), Dietmar Lenk (Innungsobermeister der SHK Innung AS) und Joachim Scheid (Klimaschutzkoordinator LK AS) Teilnahmelink unter www.zen-ensdorf.de/klimaschutzwoche.html

Donnerstag, 06. Mai

18 Uhr Online-Vortrag „Energiegenossenschaften – ein Erfolgsmodel der Energiewende?“, Referent: Michael Vogel (Vorstand der Jurenergie eG) und Joachim Scherrer (Vorstandsvorsitzender BERR e. G.) Teilnahmelink unter www.zen-ensdorf.de/klimaschutzwoche.html

20 Uhr Online-Vortrag „Klimaskeptiker – Argumente und deren Widerlegung“, Referent: Michael Zeitler. Teilnahmelink unter www.zen-ensdorf.de/klimaschutzwoche.html

Freitag, 07. Mai

Änderung! 16 Uhr Virtueller Energiespielplatz für die ganze Familie. Leitung: Melanie Hahn (Biologin, Kräuterpädagogin; UWS) und Karl-Heinz Hofbauer (Projektleiter Energiesparcheck, ZEN e.V.) Anmeldung bis 01.05. unter uws@donbosco.de. Info zur Teilnahmegebühr folgt mit der Anmeldebestätigung.

18.30 Uhr Web Konferenz „Geld anlegen für den Klimaschutz – sicher und rentabel? Ein Blick hinter die Kulissen eines Produktanbieters“. Referenten: Norbert Peter (MehrWert Beratung), Uwe Mahrt (Pangaea Life GmbH). Der Teilnahmelink wird nach Anmeldung (bis 06.05.) unter zen@zen-ensdorf.de zugesendet.

Samstag, 08. Mai

10 Uhr Online-Vortrag „Der Klimaschutzweg Regensburg – Inspiration auch für Amberg und Amberg-Sulzbach?“. Referenten: Eva Brunner / Armin Schmid (Windpower GmbH) und Christian Irlbacher (Kath. Erwachsenenbildung Amberg-Sulzbach e.V.). Anmeldung bis 06.05.2021 unter info@keb-amberg-sulzbach.de oder online unter www.keb-amberg-sulzbach.de erwünscht aber nicht notwendig.

„Klima- und Repair-Café“ – Reparieren statt Wegwerfen // Kümmersbruck; Termin findet nur statt, wenn es die aktuellen Corona-Bestimmungen zulassen.






Folgende Termine wurden auf Grund der aktuellen Corona-Bestimmungen abgesagt bzw. auf einen späteren Zeitpunkt verschoben:

Freitag, 30.04.

Ökumenischer Gottesdienst mit anschließender Fahrradweihe // Amberg; Termin wird im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche vom 16.-22. September nachgeholt.

Holzhausbesichtigung - Seniorenwohnpark Kümmersbruck // Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt angeboten.

Critical Mass – Fahrradtour // Amberg; Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt angeboten.

Freitag, 07.05.

Radtour „Kleine Tour zu Amberger BN-Grundstücken“ // Amberg; Termin wird Anfang Juli nachgeholt.

Waldführung „Das Klima ändert sich – der Wald auch“ // Amberg; Termin wird Anfang Juli nachgeholt.

Repair- Café – Reparieren statt Wegwerfen // Amberg; Termin wird am Freitag, 25. Juni von 16-19 Uhr nachgeholt.

Samstag, 08.05.

Wanderung „WATT-WANDERUNG SOLAR!“ // Amberg; Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt angeboten.

Virtuelle Auftaktveranstaltung zum Projekt „Freiräumen“. Das Projekt wird im Sommer nachgeholt. Info unter https://www.amberg.de/klimaschutz.


Randspalte

To Top