Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt

Arten- und Biotopschutzprogramm

Das Arten- und Biotopschutzprogramm (ABSP) führt alle verfügbaren Naturschutzdaten für Landkreise zusammen. Aus deren Bewertung stellt es konkrete Ziele und Maßnahmen zusammen, um die Arten-, Lebensraumvielfalt sowie die Erholungsqualität zu erhalten und entwickeln.

Was muss getan werden, um die "biologische Vielfalt" zu erhalten? Für welche Tier- und Pflanzenarten trägt der jeweilige Landkreis besondere Verantwortung, welche Gebiete sind dafür besonders wichtig? Auf diese Fragen liefern die ABSP-Landkreisbände fundierte Antworten.

In Texten und Karten wird die Naturausstattung des jeweiligen Landkreises dargestellt und bewertet sowie ein Handlungskonzept für den Arten- und Biotopschutz erarbeitet.

Das ABSP wird als Fachkonzept in enger Zusammenarbeit mit den Naturschutzbehörden erstellt, unterliegt aber keiner formalen Abstimmung mit anderen Fachbehörden oder Interessensgruppen.

Die Erstbearbeitung erfolgte in den Jahren 1985-1997. Mittlerweile wurden umfassende neue Daten zur Verbreitung der Biotope und Arten erhoben; zudem stehen mit geographischen Informationssystemen deutlich verbesserte technische Möglichkeiten zur Verfügung. Daher werden die Landkreisbände sukzessive aktualisiert; alle Daten werden digital verarbeitet und für den Nutzer mittels einer eigenen Software, dem ABSP-View, aufbereitet. Zudem sind die ABSP-Bände in FIN-View, das Fachinformationssystem der Naturschutzverwaltung, eingebunden.

Die digitalen Daten (Texte und Karten) und das ABSP-View werden seit Oktober 2009 zum kostenlosen Download angeboten.

Randspalte

To Top