Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
19.03.2012

MRG erfüllt Landkreis-Partnerschaft mit Leben

Amberg-Sulzbach. Seit rund 30 Jahren pflegt das Max-Reger-Gymnasium einen Schüleraustausch mit dem Collège Michel Chasles von Epernon. Seit letzter Woche ist eine Gruppe aus dem dortigen Kanton Maintenon zu Gast. Landrat Richard Reisinger empfing sie am Montag im Landratsamt.

Diese Schulpartnerschaft fußt auf der offiziellen Partnerschaft, die der Landkreis mit dem Konton Maintenon unterhält. Es war deshalb für den Landrat eine große Freude, die 20-köpfige Besuchergruppe aus Frankreich mit den Lehrkräften Catherne Simmonet und Philippe Pirat im Landratsamt zu begrüßen.

Für die 18 Buben und Mädchen der neunten Jahrgangsstufe aus Eperon und die 14 jungen deutschen Gastgebern, die in Begleitung von Schulleiter Wolfgang Wolters und Betreuungslehrerin Angela Ziegler das Landratsamt besuchten, nahm sich Landrat Reisinger genug Zeit, um das Landratsamt und seine Aufgaben vorzustellen. Bei der Gelegenheit verwies Reisinger auf die bevorstehende Feier zum 45-jährigen Bestehen der Kreispartnerschaft mit Maintenon und lud Vertreter der Schule zur Teilnahme an der offiziellen Jubiläumsfeier in Maintenon ein.

Die französische Schulklasse besuchte während ihres am Mittwoch endenden Aufenthalts auch Nürnberg und Regensburg. Auf der Heimreise wird sie von der MRG-Gruppe begleitet, die den Besuch gleich erwidert.

MRG erfüllt Landkreis-Partnerschaft mit Leben
Auf historischem Boden bewegte sich die französische Schülergruppe, als sie mit ihren Gastgebern vom MRG das Landratsamt zu einem Empfang durch den Landrat besuchte. Bild: Uschald
    

Randspalte

To Top