Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
05.08.2014

Landkreispartnerschaft: Frau der ersten Stunde verstorben

Amberg-Sulzbach. Eine Pionierin der Partnerschaft zwischen dem Landkreis Amberg-Sulzbach und dem französischen Canton de Maintenon ist tot. Helene Pöllmann aus Sulzbach-Rosenberg verstarb Anfang Juni mit 91 Jahren. Pöllmann begleitete die deutsche Gruppe 1967 als Dolmetscherin zur Unterzeichnung des Freundschaftsvertrages zwischen dem damaligen Landkreis Sulzbach-Rosenberg und dem Canton de Maintenon nach Frankreich. Auch bei späteren Treffen war sie eine gefragte Übersetzerin und Gastgeberin für Franzosen bei deren Besuchen in Deutschland.

Ihr ehemaliger Schüler und heutige Landrat des Landkreises Amberg-Sulzbach, Richard Reisinger, dankte seiner früheren Lehrerin, mit der er auch mehrmals gemeinsam nach Frankreich reisen durfte, für ihr Engagement sowie ihre stets menschliche und freundliche Art. Der Landkreischef behält Helene Pöllmann als liebenswürdigen und sympathischen Menschen in Erinnerung, der sich um die deutsch-französische Partnerschaft äußerst ver-dient gemacht hat. Dementsprechend werde der Landkreis ihr ein ehrendes Gedenken be-wahren, kündigte Landrat Richard Reisinger an.


Helene Pöllmann © Privat
Helene Pöllmann, eine Pionierin der Landkreispartnerschaft mit dem Canton Maintenon, verstarb bereits im Juni dieses Jahres. © Privat
    

Randspalte

To Top