Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google bermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
09.03.2022

Chef der Oberpfälzer Landräte empfängt Regierungspräsidenten

Dominierendes Thema: Der Krieg in der Ukraine und die Flüchtlingsströme

Amberg-Sulzbach. Seit 1. Februar ist Walter Jonas Regierungspräsident der Oberpfalz. Nun empfing der Amberg-Sulzbacher Landrat Richard Reisinger, zugleich Sprecher der Oberpfälzer Landräte, den neuen Mann an der Spitze der Bezirksregierung.

Im Dienstzimmer des Landrats tauschten sich beide über aktuelle Themen aus. Schwerpunkt war der Krieg in der Ukraine und die damit einhergehenden Flüchtlingsströme. Hierzu hat Landrat Richard Reisinger am Landratsamt Amberg-Sulzbach eine Koordinierungsgruppe installiert. Laut Reisinger sollen Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine sofort in freien Wohnungen im Landkreis untergebracht werden. Wenn dies nicht mehr möglich ist, gingen Notunterkünfte ans Netz, so der Landkreischef. Derzeit plant der Landkreis Amberg-Sulzbach laut Reisinger mit einem nicht mehr genutzten Trakt der Berufsschule in Sulzbach-Rosenberg sowie der Turnhalle des Sonderpädagogischen Förderzentrums in Sulzbach-Rosenberg. In Auerbach soll zudem das ehemalige Schwesternwohnheim entsprechend ertüchtigt werden, so Reisinger. Für weitere Objekte laufen zudem aktuell Gespräche.

Für eine größere Personenzahl an Flüchtlingen steht in Regensburg die Ankereinrichtung bereit, ergänzte Regierungspräsident Walter Jonas. Hier können die Ukrainer registriert und anschließend auf die Landkreise und kreisfreien Städte in der Oberpfalz verteilt werden. Für den neuen Mann an der Spitze der Bezirksregierung sind die Flüchtlingsströme aus der Ukraine die erste Herkulesaufgabe. Landrat Richard Reisinger zeigte sich jedoch überzeugt, dass Jonas diese Herausforderung aufgrund seiner Vita und auch Persönlichkeit hervorragend meistern wird.

Für Landrat Richard Reisinger ist Walter Jonas kein Unbekannter. War Jonas doch von 2013 bis 2017 bereits Regierungsvizepräsident der Oberpfalz. Anschließend wechselte er ins Bayerische Innenministerium und übernahm dort die Leitung des Sachgebiets Kommunales Finanzwesen. Von 2018 bis 2020 übte Jonas das Amt des Regierungsvizepräsidenten in Oberbayern aus, ehe er im August 2020 zum Leiter des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ernannt wurde.

Randspalte

To Top