Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
25.01.2016

Tolles Angebot: Mütter-Töchter-Café in Amberg

Informationsnachmittag zu MINT-Studiengängen

Amberg-Sulzbach. Mit einen neuen Format an Informationsveranstaltung wagen sich Dorothea Seitz-Dobler und Julia Wolfsteiner an die Öffentlichkeit. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Schwandorf Dorothea Seitz-Dobler und die Bildungsmanagerin des Landkreises Amberg-Sulzbach Julia Wolfsteiner wollen Eltern und Töchtern am 25. Februar 2016 ab 16 Uhr einen Nachmittag bieten, an dem es Informationen über technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge gibt und das in entspannter Atmosphäre bei Kaffee, Kuchen und Brezen.

Für die Veranstaltung gewinnen konnten sie dabei Studentinnen der OTH Amberg-Weiden, die im Projekt MINToring mitarbeiten und sich für einen MINT-Studiengang entschieden haben.
An diesem informativen Nachmittag erhalten Eltern und Töchter dabei Informationen über Studiengänge aus dem MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)-Bereich.
Die OTH Amberg-Weiden wird auch ihr Schülerinnen-Mentoring Programm „MINToring“ vorstellen, bei dem Studentinnen der OTH, Schülerinnen beraten und begleiten.

Die Veranstaltung findet im BIZ-Gruppenraum der Agentur für Arbeit Amberg, Jahnstraße 4, statt. Zugleich gibt es Informationen zu Einstellungschancen in der Region, zu Berufsaussichten und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldungen bis 18. Februar unter der Telefonnummer 09661/811-535 oder per Mail unter julia.wolfsteiner@vhs-as.de.


Mütter-Töchter-Café
Julia Wolfsteiner (li) und Dorothea Seitz-Dobler stellten das Angebot vor. Noch bis 18. Februar können sich Mädchen zu dieser Infoveranstaltung anmelden.
    

Randspalte

To Top