Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
04.03.2021

Haarpflegeprodukte zum Nachfüllen

Landrat Richard Reisinger überreicht Urkunde an Frisörsalon Staisch

Amberg-Sulzbach. Das Amberg-Sulzbacher Land will klimafreundlicher werden, und immer mehr Betriebe ziehen mit. Jüngstes Beispiel ist laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes der Frisörsalon Staisch in Hahnbach. Für die Bemühungen des Familienbetriebs, Energien und Ressourcen zu sparen, gab es jetzt die Urkunde „Umwelt- und Klimapakt 2020“, die Landrat Richard Reisinger im Namen des bayerischen Umweltministers überreichte.

„Das Thema Klimaschutz stößt bei immer mehr Unternehmen auf offene Ohren. Danke, dass Sie mit gutem Beispiel vorangehen und andere Geschäfte zum Nachahmen motivieren“, lobte Reisinger Carola Heindl, die zusammen mit ihrer Tochter und derzeit 5 weiteren Mitarbeitern den Salon in zweiter Generation führt. Haarpflegeprodukte gibt es hier fast nur noch zum Nachfüllen, eine Solaranlage auf dem Dach sowie Einbauten zum sparsamen Wasserverbrauch sind weitere Maßnahmen für mehr Klimafreundlichkeit.

Bereits sieben Betriebe im Amberg-Sulzbacher Land beteiligen sich am Umwelt- und Klimapakt Bayern - einer Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der bayerischen Wirtschaft. Das klare Ziel dieser Umweltinitiative ist es, neue Impulse im Klimaschutz zu setzen und Bayern nachhaltiger zu gestalten. „Im Landkreis Amberg-Sulzbach sind wir damit schon gut unterwegs, und wenn die Wirtschaft mitzieht, dann hilft uns das sehr, dass das Amberg-Sulzbacher Land noch liebens- und lebenswerter wird“, so Reisinger.

Randspalte

To Top