Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
15.06.2022

Gartentipp Juni:

Insekten lieben die Blütenbüschel des Balkan-Storchschnabel

Wer für seinen Garten einen unverwüstlichen und zuverlässigen Bodendecker sucht, wird beim Balkan-Storchschnabel (Geranium macorrhizum) fündig! Perfekt eignet er sich beispielsweise als Unterpflanzung unter Sträuchern oder um kahle Stellen im Garten zu begrünen. Durch seinen flächigen Wuchs schließt er vorhandene Lücken und wird dabei in etwa 30 bis 40 cm hoch. Seine Blütezeit liegt zwischen Mai und Juni und dann erheben sich über dem Laub dichte Blütenbüschel, die sehr gerne von Insekten besucht werden.

Es gibt einige Farbsorten, so dass seine Blütenfarbe von weiß über hellrosa bis dunkelrosa reicht. Auch im Herbst macht der Balkan-Storchschnabel ein schönes Bild, denn sein Laub verfärbt sich gelb bis rot. Sein Blatt ist zudem durch zahlreiche Drüsenhaare aromatisch mit einem herben Duft, was einen zusätzlichen Effekt in den Garten bringt. Ein weiterer Pluspunkt, der für die Verwendung dieses Storchschnabels im Garten spricht, ist seine Robustheit und Pflegeleichtigkeit. Große Pflegearbeiten fallen hier nicht an, denn verdorrtes Laub wird im Frühjahr durch den Neuaustrieb der Blätter schnell wieder verdeckt. Möchten Sie sein Wachstum anregen, empfiehlt es sich aber, welke Blüten und Blätter regelmäßig zu entfernen, um die Bildung neuer Pflanzenteile zu fördern.

Sollten Sie Fragen hierzu oder zu anderen gärtnerischen Themen haben, wenden Sie sich gerne an die Kreisfachberater unter gartenbau@amberg-sulzbach.de!

Randspalte

To Top