Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
30.07.2019

Die Fassade bröckelt

Generalsanierung an der Walter-Höllerer-Realschule schreitet voran

Amberg-Sulzbach. Reges Treiben trotz Schulferien auf dem Gelände der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg. Dort schreitet die Generalsanierung stetig voran und wurde nun mit dem Abbruch der Fassade des Altbaus ein echter Meilenstein geschafft. Nun verschafften sich Landrat Richard Reisinger, Schulleiter Martin Zimmermann sowie Thomas Raithel und Peter Rußwurm vom Gebäudemanagement des Landkreises einen Überblick über den aktuellen Stand der Bauarbeiten.

Die Walter-Höllerer-Realschule inklusive der Dreifach-Sporthalle wird für rund 30 Millionen Euro baulich und energetisch generalsaniert. Das neue Gebäude sieht u.a. einen überdachten, begrünten Innenhof vor, der mit knapp 300 Quadratmetern die Funktionen für Mensa und Essensausgabe sowie Aufenthalts- und Ausweichräumen vorsieht. Die Klassenzimmer werden zudem mit modernster Medientechnik ausgestattet.

Der Kreistag des Landkreises Amberg-Sulzbach steht hinter der Sanierung. "Dem Landkreis ist es ein großes Anliegen, hier in Sulzbach-Rosenberg eine moderne und zukunftsfähige Realschule entstehen zu lassen", sagte Landrat Richard Reisinger heute Vormittag beim Baustellentermin.

Voraussichtlich im Frühjahr 2021 soll die Generalsanierung abgeschlossen sein. Dem schließt sich der Neubau der Sporthalle an, der bis spätestens Frühjahr 2023 fertiggestellt sein soll.


Generalsanierung WHR - Abbrucharbeiten Fassade
Die Bagger haben unter der Regie von Günter Boboiciov (im Hintergrund) ganze Arbeit geleistet. Davon konnten sich jetzt Peter Rußwurm, Thomas Raithel (beide Gebäudemanagement des Landkreises), Landrat Richard Reisinger und Schulleiter Martin Zimmermann überzeugen.
    

Randspalte

To Top