Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
06.09.2022

Landkreissportschützen suchen ihre Meister

380 Teilnehmer am Start

Amberg-Sulzbach. Nach zwei Jahren Pandemie-bedingter Pause treten dieses Jahr die Landkreissportschützen wieder an die Stände, um Ihre Meister bei den 34. Landkreismeisterschaften zu ermitteln. 380 Teilnehmer sind gemeldet. Turnierleiter Manfred Dütsch führt den doch deutlichen Rückgang der Teilnehmerzahlen von über 540 Schützen im Jahr 2019 auf nun 380 auf die zweijährige Zwangspause zurück. Trotzdem seien von der Schüler- bis zur Seniorenklasse alle Klassen ausreichend besetzt. Auch die Teilnehmerzahl im Aufgelegtschießen sei mit fast 130 mehr als erwartet.

Eröffnet werden die Meisterschaften, die unter der Schirmherrschaft von Landrat Richard Reisinger stehen, von den Auflageschützen am Donnerstag, den 6. Oktober, im Schützenheim von Germania Großalbershof. An den beiden folgenden Tagen starten dann die Teilnehmer im freien Anschlag mit dem Luftgewehr und der Luftpistole auch in den anderen vier Schützenheimen. Die Siegerehrung findet am Samstag, 22. Oktober, um 15 Uhr im Schützenheim von 1893 Rosenberg statt.

Veranstalter dieser Titelkämpfe ist der Landkreis Amberg-Sulzbach, die Ausrichtung haben zeitgleich die Schützenvereine Germania Großalbershof, Eichenlaub Sorghof, Schützengesellschaft Paulsdorf e.V., die Sportschützen Schmidmühlen e.V. und 1893 Rosenberg übernommen. Gesponsert wird die Landkreismeisterschaft im Sportschießen von der Conrad-Sportförderung.

Randspalte

To Top