Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
04.06.2020

Maxl bleibt in der Garage

Erstmals seit 37 Jahren fährt der Spielebus heuer nicht durch den Landkreis

Er ist eine Institution und wird jedes Jahr im Sommer von vielen Kindern sehnsüchtig erwartet: Maxl, der Spielebus! Erstmals seit 37 Jahren muss der Spielebus in der Garage bleiben und die beliebte Ferienaktion coronabedingt ausfallen. Das hat das Team um die Spielebusleitung Anita Kinscher und die Jugendpflegerin Claudia Mai beschlossen. „Uns bewegten zwei Gründe zu der schwierigen Entscheidung: Unser Maxl deckte bisher nur 3 Stunden Spaß und Spiel ab. Mit Blick auf Eltern und Kinder haben wir uns stattdessen für Ganztagesangebote entschieden. Genauso spaßig und voller Action, aber eben deutlich länger. Zudem war bisher beim Spielebus keine Anmeldung notwendig. Wir müssen jedoch eine Dokumentation der Anwesenden vornehmen. Ohne Unterschrift und Verweis auf die DSGVO ist das schlichtweg nicht möglich“, so Mai. Auf die ehrenamtlichen Helfer müssen die Kids glücklicherweise nicht verzichten. Sie werden die 7- bis 11-Jährigen mit anderen Angeboten bei guter Laune halten.

Randspalte

To Top