Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google bermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
01.04.2020

Aufruf an Ärzte und Zahnärzte

Mailadresse angeben für schnelleren Kommunikationsfluss. Und leere Desinfektionsmittelbehälter bitte aufheben.

Amberg-Sulzbach. Aufgrund der Coronakrise bittet der Vorsitzende des Ärztlichen Kreisverbandes, Dr. Martin Pöllath, niedergelassene Ärzte im Landkreis Amberg-Sulzbach, sofern sie in den vergangenen Tagen ein entsprechendes Rundschreiben nicht erhalten haben sollten, ihre aktuelle Mailadresse zu melden. So können laut Dr. Pöllath Informationen zu Corona, z.B. die Verteilung persönlicher Schutzkleidung, besser und schneller an die niedergelassenen Ärzte kommuniziert werden. Mailadressen bitte an das Sekretariat des ärztlichen Kreisverbandes schicken: rita.bogner@aekv-as.de.  

Zahnärzte aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach können sich per Mail an den Obmann im Obmannskreis Amberg-Sulzbach, Dr. Christian Schmid, wenden: praxis@drcschmid.de.

Zudem kommt die Versorgung mit Desinfektionsmitteln aus Lieferungen der Bayerischen Staatsregierung, aber auch aus lokaler Produktion in Gang und sind Lieferungen in Kürze zu erwarten. Die Arzt- und Zahnarztpraxen werden unmittelbar in Kenntnis gesetzt werden, sobald Lieferungen eingetroffen oder Desinfektionslösungen auf andere Weise im Kreisgebiet erhältlich sein werden.

Allen Praxisinhabern wird empfohlen, leere Desinfektionsmittelbehälter ab sofort nicht mehr zu entsorgen, sondern aufzubewahren. Die Behälter werden voraussichtlich für Zuteilung und Transport der Desinfektionslösungen benötigt.  

Randspalte

To Top