Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Öffnungszeiten
Kontakt
Aktuelle News
Inhalt
10.08.2020

10.000 Fans auf Facebook

Amberg-Sulzbacher Land feiert runde Follower-Zahl

Amberg-Sulzbach. Dass sich der Landkreis mit seinen 120 Kirwan um den Titel „Immaterielles Kulturerbe“ der UNESCO bewirbt, gefällt den Menschen. 112 Mal wurde der Post kürzlich auf der Facebook-Seite des Amberg-Sulzbacher Landes geteilt – so oft, wie noch kein anderer Beitrag bisher. Überhaupt wächst die Fangemeinde des Amberg-Sulzbacher Landes in dem sozialen Netzwerk von Tag zu Tag. Jetzt konnte die 10.000er Marke geknackt werden. Grund zur Freude für Landrat Richard Reisinger und die verantwortlichen Touristiker, Hubert Zaremba und Regina Wolfohr.

„Dass unser attraktiver und vielseitiger Landkreis in den sozialen Medien so stark wahrgenommen wird, ist für uns ein klares Zeichen, dass wir interessant sind“, betont Landrat Richard Reisinger. Und die hohen Zugriffszahlen sind gut für die Außendarstellung, wie Tourismuschef Hubert Zaremba ergänzt.

Beispiel: Die #sommerbucketlist – eine Liste mit den Dingen, die „Daheimbleiber“ bis zum Ende der Sommerferien gemacht haben sollten. Seit Juni posten Zaremba und seine Kollegin Regina Wolfohr jeden Werktag einen neuen Ausflugstipp im Landkreis, vom riesigen Windbeutel in Erlheim bis zur Osterhöhle in Neukirchen, die von den Followern tausendfach gelikt werden.

Die Statistikauswertung zeigt: In der Facebook-Community des Amberg-Sulzbacher Landes sind mehr Frauen als Männer. Das Userverhältnis liegt bei 60 Prozent zu 40 Prozent. Der überwiegende Teil der Landkreis-Fans kommt aus Deutschland, die Hälfte davon stammt aus dem Amberg-Sulzbacher Land, die anderen klicken sich aus Nürnberg, München, Berlin, Frankfurt, Wien, Stuttgart, Köln und Hamburg dazu. Auch in Übersee, der Schweiz, in Italien, den Niederlanden und England gibt es treue Amberg-Sulzbach-Anhänger. Sie machen 10 Prozent der Fan-Community aus.

Auch in anderen sozialen Netzwerken wächst die Fangemeine. Bei Instagram unter @ambergsulzbacherland sind es aktuell bereits 6.670 Abonnenten. Auch auf YouTube stellen die Touristiker regelmäßig kurze Clips, z.B. über Höhlenwanderungen, online. Und ebenso bei Pinterest ist das Amberg-Sulzbacher Land seit neuestem aktiv.

Randspalte

To Top