Inhalt

Pressemitteilungen

Suchformular

 

Kontakt
Landratsamt Amberg-Sulzbach
Presse
Schloßgraben 3
92224 Amberg

Tel.: 09621/39-110
Fax: 09621/37605-310
eMail: presse@amberg-sulzbach.de
Url: www.amberg-sulzbach.de/presse/

Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 15.12.2011
Kategorie: Sozialhilfeverwaltung / Wohngeld
80 DAGA-Weihnachtspakete für Bedürftige im Landkreis
80 DAGA-Weihnachtspakete für Bedürftige im Landkreis

Amberg -Sulzbach. Seit es das deutsch-amerikanische Volksfest in Grafenwöhr gibt, werden Bedürftige in den angrenzen Landkreisen aus dem Erlös der Veranstaltung bedacht. Wie seit vielen Jahren schon kam auch am Donnerstag wieder ein Bus des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums Amberg, Service-Center Grafenwöhr, mit 80 Geschenkpaketen im Einzelwert von jeweils rund 25 Euro ins Landratsamt.

Seit nunmehr 54 Jahren werden vom Deutsch-Amerikanischen Gemeinsamen Ausschuss (DAGA) aus dem Erlös des alljährlich stattfindenden Volksfestes in Grafenwöhr Geschenkpakete zusammengestellt und über die Sozialhilfeverwaltung am Landratsamt bzw. die Gemeinden an bedürftige Einzelpersonen und Familien im Landkreis überreicht.

Separat beliefert der DAGA im Landkreis auch Vilseck und Freihung. Der DAGA konnte heuer von Mitarbeitern des Service-Centers Grafenwöhr insgesamt 800 Pakete packen lassen. Nach Abzug der Steuern verblieben heuer dem DAGA gute 30 000 Euro als Gewinn aus dem Volksfest.

Der Leiter der Sozialhilfeverwaltung, Hermann Hoffmann, durfte am Donnerstag, 15.12., im Besein einiger Mitarbeiter des Amts wie im Vorjahr 80 Pakete entgegennehmen. Hoffmann bedankte sich im Namen von Landrat Richard Reisinger beim deutschen Präsidenten und 1. Bürgermeister von Grafenwöhr, Helmuth Wächter, beim amerikanischen Präsidenten James P. Federline, und bei DAGA-Vizepräsident Anton Dürr für die erneute noble Geste des DAGA. In den Dank schloss Hoffmann die vielen freiwilligen Helfer beim deutsch-amerikanischen Volksfest und die fleißigen Hände mit ein, die die Pakete hergerichtet haben. Die Freude unter den Empfänger der DAGA-Pakete sei jedes Jahr sehr groß, wie die Resonanz durch Dankesbrierfe und Anrufe zeige, sagte Hoffmann.

Alle Pakete mit sorgfältig ausgesuchten Lebensmitteln und Süßigkeiten treffen über die Gemeinden pünktlich vor Heilig Abend bei den vorgesehenen Empfängern ein.
80 DAGA-Weihnachtspakete für Bedürftige im Landkreis      


Helmuth Wächter (links), Anton Dürr (Dritter von links) und James P. Ferderline in der Gestalt von Santa Claus vom Deutsch-Amerikanischen Gemeinsamen Ausschuss überbrachten den Vertretern des Sozialamts wieder 80 Weihnachtspakete für Bedürftige im Landkreis. Bild: Uschald