Inhalt

Abfallgebühren - alles hat "einen" Preis

Was man dazu wissen sollte!

  • Die Höhe der Abfallgebühr richtet sich nach der Größe und Anzahl der angemeldeten Restmülltonne(n).
    Sie können die Größe Ihrer Restmülltonne unter Zugrundelegung Ihres Restmüllanfalls bezogen auf den 14-tägigen Abfuhrrhythmus frei wählen. Umstellungen bei Gefäßanzahl bzw. -größe sind monatlich möglich.
  • Umweltschutz gibt es nicht zum Nulltarif.
    Der Landkreis hält eine ganze Palette abfallwirtschaftlicher Leistungen für Sie vor.
    Mit "einer" Gebühr können Sie folgende Leistungen in Anspruch nehmen:
    • Restmüllabfuhr
    • Sperrmüllabfuhr
    • Altpapierabfuhr
    • Grün- und Gartenabfallentsorgung
    • Benutzung der Wertstoffhöfe
    • Problemmüllentsorgung
    • Abfallberatung
  • Die Abfallgebühren sind in Halbjahresraten jeweils zum 1. April und 1. Oktober zur Zahlung fällig. 
  • Abmeldung und Wechsel von Abfallbehältern: Zur Ab- und Ummeldung z. B. wegen Mieterauszug, Wohnungsauflösung oder Umzug (auch im selben Ort) bzw. beim Wechsel von Abfallbehältern sind die Dauerkontrollmarken von den Abfallbehältern abzukratzen und umgehend unter Angabe des Änderungsgrundes an das Landratsamt Amberg-Sulzbach zurückzusenden.
  • Falls die Gebührenmarken (rechteckige Marke, mit Straßenbezeichnung) nicht mehr leserlich oder teilweise verlorengegangen sind, können Ersatzmarken nach Rücksendung/Rückgabe der alten Markenreste angefordert werden.

 

Die Müllgebühren auf einen Blick

Restmüll Altpapier Abfallgebühren
monatlich halbjährlich jährlich
50 l* 120 l oder 240 l 4,25 € 25,50 € 51,00 €
60 l 120 l oder 240 l 5,10 € 30,60 € 61,20 €
80 l 120 l oder 240 l 6,80 € 40,80 € 81,60 €
120 l 120 l oder 240 l 10,20 € 61,20 € 122,40 €
240 l 240 l 20,40 € 122,40 € 244,80 €
770 l 700 l oder 1.100 l 65,45 € 392,70 € 785,40 €
1.100 l 1.100 l 93,50 € 561,00 € 1.122,00 €
*Wichtiger Hinweis:
Die Neuanmeldung einer bzw. die Ummeldung auf eine 50-Liter-Restmülltonne ist künftig nicht mehr möglich. Bitte beschaffen Sie sich die der EU-Richtlinie entsprechende 60-l-Tonne. Sie hat Räder und erspart Ihnen und den Müllwerkern mühselige Schleppereien. 

Die Gebühr für die Abfallentsorgung unter Verwendung von amtlich gekennzeichneten Restmüllsäcken beträgt für jeden Sack 4,00 EUR.

 

Weitere Informationen und Formblätter

Pressemitteilungen
| 07.07.2014 | Wertstoffhof Gebenbach ab Mittwoch, 09.07.2014 wieder geöffnet
[mehr]
| 18.06.2014 | Landratsamt am 25. Juni ganztägig geschlossen
[mehr]
| 11.06.2014 | Wertstoffhöfe am Mittwoch geschlossen
[mehr]
weitere News finden Sie [hier].

Kontakt
Landratsamt Amberg-Sulzbach
Amt für Abfallwirtschaft
Schloßgraben 3
92224 Amberg

Fax: 09621/37605-315
eMail: abfallwirtschaft@amberg-sulzbach.de
Url: www.amberg-sulzbach.de/abfallwirtschaft/