Inhalt

Wertstoffhöfe - Sie bringen, wir nehmen an

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe!

Verpackungsmaterialien wie . . .

  • Kunststoffverpackungen: sauber, nach folgenden Kriterien:
    • Becher
    • Flaschen
    • Folien
    • Kanister/Eimer (restentleert)
    • Mischkunststoffe, d. h. alle anderen Verkaufsverpackungen z. B. Chipstüten, Nudeltüten, Umhüllungen von Schokoriegeln, Obstnetze, Obstschalen
  • Styropor (Formteile und Chips getrennt)
    Es kann nur sauberes weißes Styropor angenommen werden.
    Nicht angenommen wird:
    • beklebtes und bedrucktes Styropor
    • Styropor mit Fremdstoffen wie Klammern, Etiketten, Bändern, Mauer- und Kleberesten
    • Deckenverkleidungen
    • verschmutztes Styropor
  • Getränkeverbunde
    Milch- und Safttüten
  • Aluminium
    nur reines Aluminium, keine Verbundmaterialien
  • Verbunde aus Papier, Pappe, Karton
    Karton-Kunststoff-Becher, Karton beschichtet (z. B. Pizzaschachteln), Kombidosen (Karton beschichtet mit Aluminium, Kunststoff, od. Weißblech, z. B. Wickeldosen, Kakao-, Soßenpulver-, Suppen-, Gewürz-, Chipsdosen), Papier mit Alu (Beutel, Zuschnitte), Papier mit Kunststoff, Papier mit Wachs, Kartons mit Alu (Schachteln, Zuschnitte), Kartons mit Kunststoff (Schachteln, Zuschnitte)
  • Weißblechdosen
    Dosen jeder Art, Farb- und Lackdosen ohne Restinhalte
  • Glas - nach Farben getrennt 
    wie Flaschen, Konserven-, Marmeladen-, Trinkgläser
    kein: Fensterglas, Kochgeschirr aus Glas, Glühlampen, Kochplatten, Keramik, Porzellan und Steingut  (siehe "Bauschutt")
    Hinweis: Blaue Glasflaschen werfen Sie bitte in den Grünglas-Container!
  • Kartonagen
    sauber und gefaltet, nur aus Privathaushalten

 

und Sonstiges, wie

  • Grün- und Gartenabfälle
    Äste und Zweige bis zu einem Durchmesser von 15 cm und einer Höchstlänge von 1,5 m, Strauchschnitt, Rasenschnitt, Laub aus privaten Hausgärten in haushaltsüblichen Mengen. Wichtig: Die beste Form der Verwertung von Grün- und Gartenabfällen ist die Eigenkompostierung.
  • Textilien
    Alte Kleidungsstücke, Haushaltstextilien, Federbetten
    Keine Schneidereiabfälle oder stark verschmutzte Kleidungsstücke.
  • Schuhe
    Paarweise und gebündelt
  • Kork
    Weinflaschenkorken, saubere Korkplatten
  • Bauschutt (auch Fensterglas, Porzellan, Steingut und Glaswolle)
    Höchstmenge: 0,5 m³, Gebühr pro angefangene 10 Liter:  0,50 € (gegen Aushändigung einer Quittung)
  • Altmetall
    z. B. Nägel, Schrauben, Fahrräder, Holz- und Ölöfen (ölfrei), Sperrmüllschrott
  • Elektro- und Elektronik-Altgeräte
    weitere Informationen finden Sie hier
  • Sperrmüll
    getrennt nach Altholz und sonstiger brennbarer Sperrmüll; weitere Informationen finden Sie hier 

 

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe!

 

Weitere Informationen

Pressemitteilungen
| 07.07.2014 | Wertstoffhof Gebenbach ab Mittwoch, 09.07.2014 wieder geöffnet
[mehr]
| 18.06.2014 | Landratsamt am 25. Juni ganztägig geschlossen
[mehr]
| 11.06.2014 | Verschiebung der Müllabfuhrtermine wegen des Feiertages »Fronleichnam« am 19. Juni 2014
[mehr]
weitere News finden Sie [hier].

Kontakt
Landratsamt Amberg-Sulzbach
Amt für Abfallwirtschaft
Schloßgraben 3
92224 Amberg

Fax: 09621/37605-315
eMail: abfallwirtschaft@amberg-sulzbach.de
Url: www.amberg-sulzbach.de/abfallwirtschaft/