Inhalt

Eierkennzeichnung

Auch Eier auf Wochenmärkten müssen einheitlich gekennzeichnet werden!

Seit dem 1. Juli 2005 müssen auch Eier von Direktvermarktern, die auf Bauern- oder Wochenmärkten verkauft werden, mit einem Erzeugercode versehen werden. Aus diesem Erzeugercode kann die Kennnummer des Erzeugerbetriebs sowie die Art der Legehennenhaltung abgelesen werden. (Ausnahme: <50 Hennen, muss Mitgliedstaat aber separat erlauben)

Für die Zuteilung des Erzeugercodes ist das Institut für Ernährungswirtschaft und Markt der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft in München zuständig. Anträge können im Internet unter www.lfl.bayern.de/Iem/vieh_gefluegel/06067/ heruntergeladen werden, sind im zuständigen Landwirtschaftsamt oder bei der Landesanstalt erhältlich.

Die Eier dürfen jedoch auf Wochenmärkten weiterhin unsortiert, d.h. ohne Angabe von Güte- und Gewichtsklasse angeboten werden. Ein Hinweis auf Mindesthaltbarkeit und Kühlschranklagerung im Haushalt (Verbraucherhinweis) sowie die Erklärung des Erzeugercodes dürfen aber nicht fehlen. Ausgenommen von der Kennzeichnungspflicht sind damit nur noch Eier, die unsortiert auf der Hofstelle (Laden an der Hofstelle) oder an der Haustüre unmittelbar vom Erzeuger an den Endverbraucher zum Eigenbedarf abgegeben werden.

Für jegliche Lieferung an Bäckereien, Metzgereien und Lebensmitteleinzelhandelsgeschäfte müssen die Eier nach den gesetzlichen Güte- und Gewichtsklassen sortiert und mit dem Stempelcode versehen sein. Da an diese Abnehmer nur Eier der Güteklasse A abgegeben werden dürfen, kann die Belieferung Žnur von zugelassenen Packstellen aus vorgenommen werden (keine Direktvermarktung).

Weitere Informationen finden

Kontakt
Landratsamt Amberg-Sulzbach
Veterinäramt
Hockermühlstraße 53
92224 Amberg

Tel.: 09621/39-663
Fax: 09621/37605-370
eMail: veterinaeramt@amberg-sulzbach.de
Url: www.amberg-sulzbach.de/veterinaeramt/
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag
08:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch und Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Terminvereinbarungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

 
Kontakt
Landratsamt Amberg-Sulzbach
Schloßgraben 3
92224 Amberg
Tel: 09621 / 39-0
Fax: 09621 / 39-698
eMail: poststelle@amberg-sulzbach.de
De-Mail:
poststelle@amberg-sulzbach.de-mail.de

» Infos - Elektronische Kommunikation
Social Media
Besuchen Sie uns auch auf
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag
08:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch, Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr
Terminvereinbarungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. (gilt nicht für die Zulassungs- und Führerscheinstelle)